Aufstieg! Löwenfutsaler gewinnen Entscheidungsspiel

Löwenfutsaler steigen in die Regionalliga auf – Souveräner 11:5 Sieg im Entscheidungsspiel!

Wer hätte das gedacht? Vor Beginn der Saison stand die Futsal-Mannschaft des @tsv1860muenchenev noch kurz vor der Auflösung und jetzt steigt sie in die Regionalliga auf, immerhin die zweithöchste Spielklasse, die es im Futsal gibt.
Die unermüdliche und kontinuierliche Aufbauarbeit von Trainer Franjo Ereiz in der Saison 2021/2022 führte die Futsal-Löwen bis ins Finale um die Bayernliga-Meisterschaft im März 2022, das die Löwen nur denkbar knapp gegen die #Ingolstadt Panthers verloren und so den direkten Aufstieg in die Regionalliga verpassten.

Durch den Rückzug der GSG Stuttgart war jedoch noch ein Platz in der Regionalliga frei geworden. Und Sechzig nutzte seine zweite Chance. Im Relegationsspiel am Samstag im württembergischen Wendlingen gegen den AFG-TSV Auerbach aus Hessen waren die Löwen das dominierende Team und setzten sich am Ende souverän mit 11:5 (Halbzeit 5:1) Toren durch.
Die Mannschaft, Trainer Franjo Ereiz und Fußball-Abteilungsleiter Thomas Bohlender feierten gemeinsam mit den mitgereisten Fans ausgelassen den ersehnten Aufstieg.

Die Torschützen für Sechzig: Nikola Negic (3 Tore), Anto Bonic, Ensar Skijeli, Kubilay Celik (je 2), Igor Ilinkovic (1) und Marko Ereiz (1).

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.