Löwen feiern historischen Boxsieg!

Im vierten Anlauf hat es endlich geklapppt! Und wie! Die Löwen gewinnen gegen den Favoriten und Tabellenzweiten BSK Hannover Seelze 6 von 9 Kämpfe und holen damit den ersten Bundesligasieg der Vereinsgeschichte!

Ahmed Ham (63,5 kg), Randy Botikali (67 kg), Daniel Asoegwu (71 kg), Aleksander Burkiev (75 kg), Serhat Parlak (81 kg) sowie Leo Kirschberger (91 kg) gewannen allesamt ihre Kämpfe und sicherten den Löwen somit den Sieg gegen die Niedersachsen. Eine irre Leistung! Löwen wir sind unglaublich stolz auf euch!

Raman Sharafa (57 kg) erkämpfte zudem ein Unentschieden für die Löwen. Sharafa musste dabei einen Punktverlust (unerlaubter Schlag) hinnehmen.

Weiter geht es für die Löwen am 23. April auswärts beim amtierenden Meister Traktor Schwerin. Für die unglückliche Niederlage im Heimkampf wollen sich die Löwen um Abteilungsleiter Ali Cukur revanchieren und damit die Chance auf die Playoffs wahren.

Der nächste und letzte Heimkampf findet am Samstag, den 14. Mai gegen den BC Chemnitz statt. Tickets gibt es demnächst unter www.tsv1860.org

Viel Erfolg, Löwen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.