„Giro di Monaco“ – Das Löwenrudel läuft für den Frieden

Am 15. Mai 2022 lädt das Bellevue die Monaco die Münchner Bürger­*innen zu einem Lauf durch die Stadt ein. Einmal rund um den autofreien Altstadtring. Etwas mehr als fünf Kilometer und damit für so gut wie jede*n in dieser Stadt zu bewältigen.

„So können alle miteinander ein Signal senden für ein friedliches Europa und eine friedliche Welt“

Spätestens seit dem Syrienkrieg ist sich München der besonderen Verantwortung für Geflüchtete bewusst, eine Welle der Hilfsbereitschaft erfasste die Stadt. Das Bellevue di Monaco – ein Wohn- und Kulturzentrum für Geflüchtete und interessierte Münchnerinnen und Münchner – ist damals als sichtbares Zeichen im Herzen der Stadt entstanden, um Geflüchteten ein Ankommen in Sicherheit zu ermöglichen.

München zeigt wieder einmal sein Herz und seine Weltoffenheit und sammelt in diesem Benefizlauf Spenden, die unter anderem einem Partnerprojekt zugutekommen sollen, das sich in Polen um Geflüchtete aus der Ukraine kümmert.

Der TSV München von 1860 e.V. unterstützt diesen Benefizlauf und nimmt durch die „Laufen im Löwenrudel“ – Gruppe daran teil.
Wir laden darüber hinaus alle Löwinnen und Löwen ein, ebenfalls teilzunehmen und somit ein Zeichen für den Frieden zu setzen und den Menschen in der Ukraine zu helfen.

Zur Anmeldung.

Vielen Dank!

Wer mehr über das „Bellevue die Monaco“ erfahren oder unterstützen möchte, findet unter www.bellevuedimonaco.de alle Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.