Löwinnen schließen Vorbereitung mit Trainingslager ab

Zum Abschluss der Vorbereitung ging es für die Fußballlöwinnen 4 Tage ins Trainingslager an den Gardasee. Bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen stand neben einigen Einheiten auf dem Platz und morgendlichem Frühsport auch eine Theorie-Taktikeinheit mit einem zertifizierten Fußballlehrer auf dem Programm.

Gespielt wurde auch und zwar am Samstagnachmittag gegen die Frauen vom Bezirksoberligisten SV Kirchberg. Trotz schwerer Beine konnten die Sechzgerinnen gut mithalten, mussten sich aber dann doch mit einem 0:4 geschlagen geben. Die Aufstiegskanidatinnen waren dann doch noch eine Klasse besser.

Ein weiteres Highlight der Reise war definitiv eines der fahrbaren Untersätze. Hauptsponsor „Die Bayerische“ hatte das tolle „Wowomobil“ für die An- und Abreise zur Verfügung gestellt – definitiv ein Blickfang auf der Autobahn!

Ein großer Dank gebührt Interims-Coach Markus, der sich wortwörtlich über Nacht bereit erklärt hatte, mit den Löwinnen im Trainingslager zu arbeiten. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation konnten nicht alle Spielerinnen, Funktionäre und Coaches anreisen.

Nichtsdestotrotz ist das Team nochmal näher zusammengerückt und konnte die gemeinsame Zeit sehr genießen. Rundum waren es perfekte Bedingungen, um sich für den Rückrundenbeginn nächsten Freitag einzustellen:

SV Hohenlinden vs. TSV München von 1860 e.V.
Freitag, 25. März 2022, 19.30 Uhr
Sportplatz Hohenlinden, Postanger 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.