Box-Löwe Magomed Schachidov holt Gold für Deutschland beim World Cup

Am vergangenen Wochenende fand der Boxing World Cup 2021 in der Kölner Motorworld statt. Knapp 100 Sportler*innen aus 14 Nationen nahmen an der diesjährigen Veranstaltung teil. Die größte Gastmannschaft stammte mit 17 Boxer*innen aus Frankreich, die weiteste Anreise hatte das brasilianische Team.

Magomed Schachidov, der seit Jahren aktiv bei Sechzig boxt und schon über 100 Kämpfe für die Löwen bestritten hat, war für das Turnier im Viertelfinale gesetzt. Im Halbfinale gewann Schachidov gegen den Franzosen Yahia Berrouiguet Rayan einstimmig nach Punkten. Das Finale bestritt Schachidov erfolgreich gegen zweiten Boxer des deutschen Kaders und mehrfachen deutschen Meister Deniel Krotter. Beide Kämpfe wurden als die besten des Turniers ausgezeichnet.

Wir gratulieren unserem Löwen Magomed Schachidov zu seinem Erfolg und sind stolz ihn in unseren Reihen zu haben!

Hier kann das Finale in voller Länge nochmal angesehen werden.

Alle weiteren Ergebnisse des Turniers sind auf der Homepage des DBV gelistet.

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.