Löwen nehmen Abschied

Verehrte Mitglieder, liebe Löwinnen und Löwen,

diese Woche war ich beruflich in Holland, als mich die traurige Nachricht vom Tod zweier überaus verdienter Mitglieder unseres Vereins erreicht hat. 

Der Spielführer der Meistermannschaft des TSV 1860 München, Peter Grosser, ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Sein Name ist für immer mit den größten sportlichen Erfolgen der Löwen verknüpft. Peter hat für unseren Verein und weit darüber hinaus für den Münchner und den Bayerischen Fußball herausragende Bedeutung. Um Peter Grosser trauern alle Freundinnen und Freunde des Sports. 

Auch nach seiner Zeit als Aktiver hielt er über Jahrzehnte hinweg Kontakt zum Klub und war vielen Verantwortlichen im Profifußball ein wertvoller Ratgeber. Die spontane Errichtung einer Gedenkstelle durch Fans vor dem Grünwalder Stadion gibt ein bewegendes Zeugnis vom Rang, den Peter Grosser für den TSV 1860 München hat. 

Wir trauern im Verein ebenfalls um Herbert Grillenbeck. Mit 66 Jahren ist er einer langen schweren Krankheit erlegen. Die Abteilung Behindertensport im TSV 1860 München verdankt Herbert viel. Er hat maßgeblich an ihrer Gründung mitgewirkt und die Aktiven als Vize-Abteilungsleiter unterstützt. Sein vielfältiges ehrenamtliches soziales Engagement für die Belange seiner Mitmenschen machen Herbert Grillenbeck zu einem Vorbild für uns alle.  

München, den 7. März 2021

Im Namen des Präsidiums,

Robert Reisinger 

Kommentar

  • Peter Grosser war durch seine Erfolge im Münchner Fussball und durch seinen Sachverstand eine Authorität bei den Löwen, und allen Fussballfreunden in Bayern und Deutschland. Den Durchmarsch von der 3. In die 1. FussballLiga, den er sich so sehr wünschte, konnte er leider nicht (mehr ) erleben. Wir vermissen ihn schmerzlich.
    Arnold Lemke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.