Die Bayerische ist offzieller Hauptförderer des Frauenfußballs des TSV München von 1860 e.V.

Seit 2016 ist die Bayerische bereits als Hauptsponsor der Profi-Mannschaft des TSV 1860 München vertreten, nun weitet sie ihr Engagement auch im Breitensport des Vereins aus und unterstützt ab sofort die neue Sparte Frauenfußball als Hauptförderer.

„Wir sind unglaublich froh und stolz, mit der Bayerischen gemeinsam in die Zukunft zu starten“, sagt Silke Dehling, die Spartenleiterin Frauenfußball des TSV 1860 München. „Als offizieller Hauptförderer des Frauenfußballs unterstützt uns der Hauptsponsor und Versicherer der Löwen in vielfacher Hinsicht. Gemeinsam wollen wir den Frauenfußball beim TSV 1860 nachhaltig etablieren.“

Neben der Logoplatzierung auf dem Trikot und auf der gesamten Ausrüstung finden im Rahmen der Partnerschaft zwischen der Bayerischen und dem Frauenfußball des TSV 1860 München auch gemeinsame Social-Media-Aktivitäten statt.

„Bereits bei den ersten Gesprächen hat man gemerkt, wie viel Energie, Leidenschaft und Löwenherz bei den Frauen vorhanden ist“, sagt Martin Gräfer, Vorstand der Versicherungsgruppe die Bayerische. „Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zukunft und möchten zusammen mit dem TSV 1860 München die Popularität des Frauenfußballs steigern, da dieser leider immer noch ein Schattendasein im Profisport führt.“

Im August 2020 formte sich ein ambitioniertes Frauen-Team, das zur Saison 2021/22 in den Ligabetrieb starten möchte und somit das Fußballangebot des TSV 1860 München komplettiert. Zuletzt gab es dort vor rund 40 Jahren ein Frauen-Fußballteam.