Ali Cukur erhält Ehrenpreis durch Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung

Box-Abteilungsleiter Ali Cukur ist vergangene Woche erneut große Ehre zuteilgeworden. Die Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Gudrun Brendl-Fischer überreichte dem Löwen-Urgestein den Ehrenpreis sowie eine Dankesurkunde für überragende Integrationsarbeit. Nach dem Erhalt der Rupert-Neudeck-Medaille vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung im vergangenen Dezember, ist dies bereits die zweite hochrangige Auszeichnung Ali Cukur’s innerhalb kürzester Zeit.

Mit dabei war auch Regisseurin Antje Drinnenberg, die mit ihrem Dokumentarfilm „Lionhearted – Aus der Deckung“ (Kinostart Januar 2021) einen intensiven und spannenden Einblick in die Boxabteilung der Löwen gibt. Der Film, der für den Bayerischen Filmpreis nominiert ist, konfrontiert die Zuschauer mit dem Besuch der Löwenboxer in der harten Realität der ghanaischen Boxer aus den Slums von Accra, die für die Giesinger auch zu einer Reise zu sich selbst wird.

Auch in Zukunft soll es viele weitere positive Nachrichten rund um die schlagkräftigen Boxer*innen der Löwen geben. Das Ziel „Aufstieg 1. Bundesliga“ steht bevor, jedoch benötigen unsere Löwen weiterhin Ihre Unterstützung. Die Boxabteilung freut sich über jedes verkaufte Shirt, eine Spende (Crowdfunding-Kampagne) oder Sie als Mitglied im Supporters Club begrüßen zu dürfen. Bitte brüllen Sie mit unseren Löwen und helfen Sie beim Weg in die 1. Box-Bundesliga.

Der TSV München von 1860 e.V. beglückwünscht Ali ganz herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung und ist glücklich ihn in seinen Reihen zu wissen! Auf viele weitere Erfolge mit den Löwen!