Stellungnahme zur Berichterstattung über das AH-Hallenturnier in Starnberg

In der Berichterstattung über das am 11. Januar 2020 ausgetragene AH-Hallenturnier in Starnberg wurde in verschiedenen Medien berichtet, der TSV 1860 hätte aufgrund einer zu zahlenden Startgebühr auf die Teilnahme verzichtet.

Die Alten Herren (AH) der Fußballabteilung des TSV 1860 München e.V., die in den letzten Jahren mehrmals an dem Turnier teilgenommen hatten, stellen in diesem Zusammenhang klar, dass ihrerseits heuer auf eine Teilnahme aus sportlichen Gründen verzichtet wurde: Die meisten Gegner treten mit ehemaligen Profi-Spielern an, während sich die Löwen-AH aus Amateuren rekrutiert. Die Anfrage des Veranstalters wurde daher bereits im November 2019 an die Traditionsmannschaft des TSV 1860 weitergeleitet, die sich aus ehemaligen Profispielern der Löwen zusammensetzt und seit ihrer Wiedergründung von der TSV 1860 München GmbH & Co. KGaA verwaltet wird (siehe dazu auch S. 20 der Vereinszeitung 1/2018).