Laufen im Löwenrudel: Forstenrieder Volkslauf.

Bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel holten die Läufer des Löwenrudels ihre T-Shirts heraus und machten sich auf zum ersten Lauf 2019, dem Forstenrieder Volkslauf.

Das Löwenrudel-Quartett (v. li.): Georg Fersch, Linda Seidl, Ute Ellbrunner und Stefan Markt.

Georg Fersch zeigte in gewohnter Weise eine starke Leistung mit einer Zeit von 45:18 min. auf 10 km. Für die Trainerin Linda Seidl war es der erste offizielle Lauf nach ihrer Verletzung, den sie mit einer Zeit von 53:31 min. abschloss

Stefan Markt nahm den 10-km-Lauf als Generalprobe für seinen ersten Halbmarathon, den er bald in Nordkorea in Angriff nehmen wird. Er kam mit seiner persönlichen Bestzeit von 57:29 min. ins Ziel.

Ute Ellbrunner nahm sich gleich den Halbmarathon vor, den sie mit einer tollen Zeit von 2:17:36 Std. beendete.

Wieder einmal zeigten die Läufer, dass man auch mit einem Training, das Spaß macht, hervorragende Zeiten erlaufen kann.