Linus Strasser startet im Weltcup

Linus Strasser schreibt seine Erfolgsgeschichte in diesem Winter fort. Beim Nor-Am-Cup im nordamerikanischen Copper Mountain belegte der Ski-Löwe in seiner Paradedisziplin, dem Slalom, den 2. Platz.

Am Ende fehlten Linus Strasser nur sechs Hundertstelsekunden auf den Sieger Leif Kristian Haugen (Norwegen). Dritter wurde der US-Amerikaner Michael Ankeny.

Auch der Deutsche Ski-Verband (DSV) honoriert die vorzüglichen Leistungen des Münchners – Führender im Slalom-Europ-Cup, Zweiter im Gesamt-Europacup – und nominierte ihn für den Riesenslalom im Weltcup in Beaver Creek (USA). Am Sonntag, 7. Dezember 2014, geht der 22-Jährige zusammen mit Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Fritz Dopfer (SC Garmisch), Stefan Lutz (SC Bolsterlang) und Dominik Schwaiger (WSV Königssee) auf die Jagd nach Weltcup-Punkten. Der 1. Durchgang startet um 17.45 Uhr (MEZ), der 2. Lauf – hoffentlich ebenfalls mit Linus – um 19.45 Uhr.

Die Löwen wünschen Linus Strasser, dass er auch im Weltcup an die bisherigen Erfolge der Saison 2014/2015 anknüpfen kann.

Die Ergebnisse von Linus Strasser