Abteilungs-versammlung mit Wahlen

Die Versammlung der Abteilung Turn- und Freizeitsport wurde am 13. Mai 2014 gemäß Veröffentlichung in der Vereinszeitung und bekannter Tagesordnung im Beisein von Franz Hell und Dr. Fabian Stallknecht (Mitglieder des Wahlausschusses) durchgeführt.

Die meisten Abteilungsmitglieder haben sich, ohne es jedoch genau zu wissen, an die Vereinssatzung gehalten. Darin steht: „Die ordnungsgemäß einberufene Abteilungsversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig.“

Dennoch waren knapp 10% der stimmberechtigten Mitglieder anwesend und ließen sich über das Abteilungsgeschehen im Besonderen und die finanzielle Situation im Detail informieren. Die bisherige Abteilungsleitung wurde daraufhin entlastet und die anstehende Neuwahl konnte in offener Abstimmung vorgenommen werden. Diese erbrachte folgendes Ergebnis:

Abteilungsleiter: Oskar Stix (wie bisher)
Stellvertreter: Jurij Starovoitov
Kassenwart:  Peter Fuchs (wie bisher)

Alle haben die Wahl bei eigener Enthaltung angenommen.

Die Wahl von Juri Starovoitov zum Stellvertreter ist insofern bemerkenswert und erfreulich zugleich, als er der Vater unserer erfolgreichen Rhythmischen Sportgymnastin Milena ist. Dadurch hat er  bereits umfängliche, praktische und theoretische Kenntnis über den Leistungssportbereich der Abteilung. Eine gute Wahl. Viel Erfolg!

Einstimmig beschlossen wurde noch der Antrag, ab 1. Juli 2014 einen zusätzlichen Abteilungsbeitrag für Kinder und Jugendliche in Höhe von jährlich 8,00 Euro zu erheben. Davon ausgenommen sollen die jugendlichen Mitglieder der Rhythmischen Sportgymnastik sein, da für diesen Bereich seitens deren Eltern schon erhebliche Zusatzkosten aufzubringen sind.

Als Begründung für diesen Antrag wurde geltend gemacht, dass im Bereich Kinderturnen die bisher erhobenen Mitgliedsbeiträge die laufenden Kosten nicht mehr ausgleichen können.

Die Versammlung endete um 20.30 Uhr.